One Two
Sie sind hier: Startseite Orthoptik

Orthoptik

Orthoptik - Was ist das?

Die Orthoptik ist eine Einrichtung an Augenkliniken bzw. in Augenarztpraxen, in der Orthoptistinnen/en mit Augenärzten zusammenarbeiten. Ihre Aufgabe ist es bei der Diagnose und Therapie von Schielerkrankungen (Strabismus), Sehschwächen (Amblyopie), Motilitätsstörungen, neuroophthalmologischen Erkraknungen und des Augenzitterns (Nystagmus) mitzuwirken. Der Beruf der/des Orthoptistin/en gehört zur Gruppe der medizinischen Fachberufe im Gesundheitswesen.

Schwerpunkte unserer Diagnostik und Behandlung

    • Schielerkrankungen (Strabismus)
    • Schwachsichtigkeit (Amblyopie)
    • Motilitätsstörungen der Augen (wie z.B. Augenmuskellähmungen)
    • Augenzittern (Nystagmus)
    • Neuroophthalmologische Erkrankungen
    • Augenerkrankungen im Kindesalter (z.B. Frühgeborenen-Retinopathie, Katarakt, erbliche Netzhauterkrankungen)
    • Anpassung vergrößernder Sehhilfen bei Kindern
    • Behandlung von Lidkrämpfen (Blepharospasmus) mit Botulinumtoxin
Artikelaktionen