One Two
Sie sind hier: Startseite Patienten Ambulante Patienten

Ambulante Patienten

Checkliste für ambulante Patienten

Wenn Sie von Ihrem Augenarzt in die Augenklinik der Universität Bonn überwiesen werden, sollten Sie an einige wichtige Dinge denken, die den Ablauf vereinfachen:

  • Wenn Sie in der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, bringen Sie bitte unbedingt einen Berechtigungsschein und/oder einen Überweisungsschein von Ihrem Augenarzt mit und denken Sie an Ihre Krankenversicherungs-Chipkarte.
  • Es ist hilfreich, wenn Sie Vorbefunde Ihrer Krankengeschichte aus Untersuchungen bei anderen Ärzten mitbringen (Arztbriefe, Allergiepaß etc.)
  • Schreiben Sie alle Medikamente auf, welche Sie einnehmen müssen. Dazu gehören auch Augentropfen und -salben.
  • Oft ist es notwendig, die Pupillen mit Augentropfen zu erweitern. Sie dürfen anschließend für 24 Stunden kein Kraftfahrzeug lenken!
  • Vergessen Sie nicht Ihre Brillen, Kontaktlinsen, etc. mitzubringen.
Artikelaktionen